Skip to main content

Pendelhubeinstellung für den Elektro Fuchsschwanz

Es finden sich einige moderne Geräte, die über eine Pendelhubeinstellung verfügen. Nicht jedes Modell besitzt solch eine Einstellung und üblicherweise ist es auch nicht nötig, dass der Anwender einen Pendelhub einsetzt. Die Pendelhubeinstellung beim Elektro Fuchsschwanz bedeutet, dass der Anwender in einer kreisenden Bewegung des Sägeblattes schneiden kann. Das Sägeblatt schneidet dann nicht mehr starr und gerade, sondern vollzieht eine leicht kreisförmige Bewegung. Dies bedeutet für den Anwender, das bestimmte Arbeiten besonders schnell vonstatten gehen. Der Elektro Fuchsschwanz schneidet mit einem Pendelhub weitaus schneller, als ohne einen Pendelhub. Ein Elektro Fuchsschwanz kann dann allerdings nicht mehr präzise schneiden, sondern schneidet in einer groben Form.

Wann wird der Pendelhub für den Elektro Fuchsschwanz eingesetzt

Es gibt Unterschiede zwischen weichen und harten Werkstoffen. Denn es ist nicht einfach einen harten Werkstoff mit einem Pendelhub zu bearbeiten. Daher erfolgt solch ein Schnitt meist auch ohne einen Pendelhub. Der Pendelhub sollte bei harten Materialien möglichst nicht stattfinden, da eine große Abnutzung durch einen Abrieb bei dem Sägeblatt stattfindet. Zudem erhöht sich die Reibung, sodass ein Brechen des Sägeblattes möglich wäre. Eine Pendelhubeinstellung eignet sich wiederum für weiche Materialien, deren Schnitt einfach erfolgt. Bedacht werden sollte wiederum, dass diese Werkstoffe dann grob geschnitten werden und nicht in einer geraden Linie. Ein Elektro Fuchsschwanz kann dann aber einen Werkstoff zügig durchtrennen. Diese Einstellung für einen Elektro Fuchsschwanz eignet sich sicherlich für

  • weiche Hölzer
  • weichen Kunststoff oder ein
  • einfaches Metall.

Je weniger Reibung dabei stattfindet, desto besser ist der Pendelhub einzusetzen.

Fazit für den Elektro Fuchsschwanz

Die Pendelhubeinstellung für einen Elektro Fuchsschwanz verspricht für den Einsatz beim schnellen Arbeiten an Werkstoffen einen Vorteil. Nicht jedes Gerät verfügt über diese Einstellung. Diese Einstellung eines optionalen Pendelhubs verspricht für den Anwender ein leicht kreisförmiges Sägen, das nicht mehr in einer ganz geraden Linie erfolgt. Der Pendelhub erleichtert ein schnelles Sägen und Durchtrennen von weichen Werkstoffen. Bei harten Werkstoffen kommt es zu einer höheren Reibung, sodass der Anwender hier beim Sägen einen Nachteil erleiden könnte. Die Abnutzung des Sägeblattes erfolgt deutlich höher und es steigt das Risiko eines Bruches. Nach Gefühl sollte die Pendelhubeinstellung also vielmehr für weiche Materialien erfolgen. Ein guter Elektro Fuchsschwanz verfügt über diese Einstellung. Das wenig präzise Schneiden erfolgt dennoch aber schnell und verspricht daher eine Zeitersparnis. Dieser deutliche Vorteil kann oder sollte genutzt werden, wenn nicht ein zu großer und auch ungewollter Materialverlust erfolgen würde.