Skip to main content

Bosch Home and Garden Säbelsäge PSA 900 E

(4.5 / 5 bei 71 Stimmen)

104,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 23. November 2017 4:07

Die DIY Säbelsäge PSA 900 E von Bosch – DER Spezialist für Sägearbeiten aller Art? Unser Praxistest!

DIY Säbelsäge PSA 900 E von BoschBosch betitelt seine DIY Säbelsäge PSA 900 E als DEN Spezialisten für Sägearbeiten aller Art. Die Säbelsäge schneidet mühelos dünne und dicke Materialien – zumindest nach den Angaben des Herstellers. Verantwortlich für die vermeintlich starke Leistung ist der 900-Watt-Motor im Inneren des Geräts. Dank des innovativen SDS-Wechselsystems soll ein Austauschen der Sägeblätter innerhalb von Sekunden möglich sein. Der Frontbereich der PSA 900 E ist mit einem Rutschschutz versehen. Mit diesem will Bosch zu mehr Sicherheit beim Sägen beitragen.

Ergonomische Softgrip-Auflagen, innovative Kabelführung und weitere Eigenschaften

PSA 900 E im TestLaut dem Hersteller ist die PSA 900 E einfach zu führen und sie ermöglicht kontrollierte Schnitte. Die Hubzahl lässt sich über den Schalterdrücker am Gerät steuern. Die ergonomischen Softgrip-Auflagen sollen einen hohen Komfort beim Sägen bieten. Die Säbelsäge ist mit allen Bosch-Sägeblättern sowie mit allen herkömmlichen S-Schaft-Sägeblättern kompatibel. Dank der neuen Kabelführung und der Aufhängevorrichtung lässt sich die PSA 900 E im Handumdrehen verstauen.

Laut Bosch eignet sich die Säbelsäge sowohl für das Kürzen von Metallrohren als auch für das Zerlegen von Fensterrahmen u.Ä. sowie für das Zusägen von Bauteilen. Auch Astwerk und ganze Baumstämme können kräfteschonend gesägt werden – jedenfalls, sofern die Angaben des Herstellers stimmen. Was taugt die Säbelsäge DIY PSA 900 E tatsächlich? Hält die Säbelsäge, was Bosch verspricht?

Die DIY Säbelsäge PSA 900 E von Bosch – technische Daten

Bevor wir diese Frage beantworten, noch ein paar technische Daten: Die PSA 900 E ist 57 x 24,5 x 11 cm groß. Sie wiegt 3,7 kg und kommt im klassischen Schwarzgrün daher. Der Antrieb läuft über Wechselstrom. Die maximale Leistungsaufnahme der Bosch DIY Säbelsäge PSA 900 E beträgt, wie ihr Name bereits verrät, 900 Watt.

Produkteigenschaften

  • Typ: Säbelsäge
  • Hersteller: Bosch
  • Serie: PSA 900 E
  • Watt: 900
  • Volt: 240
  • Produktabmessungen: 57 x 24,5 x 11 cm
  • Gewicht: 3,7 kg

Die DIY Säbelsäge PSA 900 E: schlanke Bauform, stufenloser Gasgebeschalter und richtig viel Power

DIY Säbelsäge PSA 900 E im PraxistestSobald man das Gerät in die Hände nimmt, fallen die Softgrip-Auflagen und die schlanke Bauform der PSA 900 E positiv auf. Dank dieser Eigenschaften muss man sich beim Sägen keine Gedanken darüber machen, abzurutschen. Das Zweihand-Griff-Prinzip sorgt für ein sicheres und kontrolliertes Arbeiten mit der Säbelsäge: Während man mit der einen Hand den stufenlosen Gasgebeschalter bedient, nutzt man die andere Hand, um die Maschine am Sägeschaft zu stützen.

Die Leistungskraft der Säbelsäge von Bosch ist bemerkenswert: Die Säge hat wirklich Power und kommt mühelos durch sämtliche Werkstoffe durch. Das SDS-Wechselsystem ermöglicht ein schnelles Austauschen der Sägeblätter: Einfach Klemmschalter drücken, um das eingesetzte Blatt zu entfernen und ein neues Sägeblatt einstecken. So einfach ist das! Allerdings hakt das System bzw. die Messeraufnahme ab und zu, womit wir bei den Minuspunkten der Säbelsäge angekommen sind.

Kleine Fehler seien verziehen

Dadurch, dass die Messeraufnahme ab und zu hakt, muss man sich gelegentlich ein wenig in Geduld üben, ehe man mit der Arbeit beginnen kann. Das ist besonders ärgerlich, wenn es einmal schnell gehen muss. Wenn man die Ruhe behält, stellt das Wechseln der Sägeblätter aber trotz des Hakens kein größeres Problem dar.

Und auch sonst gibt es an der DIY Säbelsäge PSA 900 E von Bosch nichts auszusetzen. Lediglich das Gewicht könnte dem einen oder anderen bei längeren Sägearbeiten zum Verhängnis werden. Trotz ihrer großen Maße ist die Säbelsäge sehr handlich, sodass man genau sägen kann. Hat man die PSA 900 E erst einmal in Gang gesetzt, läuft sie rund wie ein Schweizer Uhrwerk.

Die Bosch DIY Säbelsäge PSA 900 E – Fazit

Insgesamt stellt die DIY Säbelsäge PSA 900 E von Bosch einen wertvollen Helfer bei sämtlichen Sägearbeiten dar. Das Gerät hat sehr viel Power und zerkleinert Holz, Metall sowie andere Materialien problemlos. Trotz ihres hohen Gewichts und ihrer Größe liegt die Säbelsäge angenehm in den Händen, sodass man mit ihr komfortabel arbeiten kann. Hierzu tragen auch die Softgrip-Griffe bei. Das Preis-Leistungs-Verhältnis der PSA 900 E ist hervorragend – in dieser Preisklasse wird man kaum eine bessere Säbelsäge finden!


104,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 23. November 2017 4:07